Fettabsaugung Venushügel

Wasserstrahlfettabsaugung des Schamhügels

Für die Fettabsaugung im Schamhügel - Bereich gelten alle Vorteile der Wasserstrahl-Fettabsaugung. In besonders sensiblen und kleinflächigen Bereichen ist die Fettabsaugung mit Wasserstrahl allen gröberen Verfahren im Vorteil. Durch die Begrenztheit des Eingriffs, lässt sich dieser ohne nachfolgend gesellschaftliche Ausfallzeit durchführen. Kleine Bereiche eignen sich gut zur Gewinnung von Füllfett für Transaplantationszwecke. So können mit dem abgesaugten Fett Narben unterpolstert, Dellen gefüllt oder Lippen vergrößert werden.

Der Schamhügel, bei Frauen der Venushügel, neigt zur übermäßigen Speicherung von Körperfett. Dadurch wird der Übergang zum Intimbereich in seiner Ästhetik, ggf. auch in seiner Funktion, gestört. Es können schwierig zu pflegende Hautfalten auftreten und das Genitale überhängen oder verstecken.

Technik:WAL
Eingriffsdauer:60 Min.
Klinikaufenthalt:ambulant
Anästhesie:lokale Betäubung
Nachsorge:Lymphdrainage, Kompression
Sport:ab 3. Tag
Kosten:ca. 1.500€*
Kliniken:Berlin, Düsseldorf, Frankfurt, Konstanz
*Preise individuell nach GOÄ, siehe Kosten-Seite

Schamhügel verkleinern - Ablauf

In lokaler Betäubung werden zwei ca. 5 mm lange Schnitte im inneren Bereich der Leisten gelegt. Durch diese erfolgt die lokale Betäubung des abzusaugenden Fettdepots. Der Eingriff dauert ca. 30 Minuten. Nach dem Eingriff ist der Bereich der Liposuktion zu komprimieren. Dies erfolgt am besten in einer geeigneten festen Mieederhose mit spezieller Einlage, die den gewünschten Gewebedruck unterstützt.

Wird die Haut nach der Fettabsaugung hängen?

Haut hat ein elastisches Grundgerüst. Wenn dieses noch intakt ist (außer bei extremen UV-Schäden eigentlich immer), zieht sie sich weitgehend zusammen, sobald das dehnende Fettgewebe entfernt wird. Um eine gute Straffung zu erreichen ist die Technik der Absaugung entscheidend. Über die Aussichten in Ihrem persönlichen Fall können wir Sie vor Ort beraten.

In den ersten Monaten nach der Doppelkinn-Fettabsaugung kann die Haut mittig strang- oder doppelstrangförmig imponieren. Bei entsprechender Positionierung in der Maske ergibt sich dies weitgehend, so dass das Resultat ästhetisch schön wird.

Vorteile der Wasserstrahl-Fettabsaugung

Das Verfahren ist weniger aufquellend, unblutiger, trockener und letztendlich schonender als herkömmliche oder Motor- oder Laser-unterstützte Fettabsaugtechniken. Es lässt sich sehr gut in örtlicher Betäubung ausführen. Nachteile, außer auf der Kosten-Seite, gibt es keine.

Heilungsverlauf nach einer Fettabsaugung

Erwarten Sie das Endergebnis nicht früher als sechs Monate nach der Fettabsaugung. 90% der Abschwellung sollten bereits nach drei Monaten erfolgt sein. Die blauen Flecken sind nach Ablegen der Formwäsche, vier Wochen nach der Operation, abgebaut. Die Wundverschluss-Pflaster und die darüber angebrachten Duschpflaster sollen Sie für zwölf Tage belassen. Die Heilung und die Hautstraffung wird optimal mit einer begleitenden Lymphdrainage.

Nachsorge

Ein optimales Ergebnis wird mit der verordneten Lymphdrainage und der stützenden Kompressionswäsche erreicht. Die Lymphdrainage kann in diesem Fall, also beim Venushügel Absaugen (Liposuktion Schamhügel), bei einer auf Lymphdrainage spezialisierten Physiotherapiepraxis in der Nähe Ihres Wohnorts erfolgen. Eine Nachkontrolle ist wichtig wie auch die nötige Geduld nach einer Fettabsaugung des oberhalb des Intimbereichs. Eine Gewichtszunahme nach der Fettabsaugung sollte unbedingt vermieden werden, um den Operationserfolg zu optimieren.