Bruststraffung

Ästhetisch-Plastische Chirurgie: Mastopexie

Durch üblichen Elastizitätsverlust der Haut und Volumenabnahme mit dem Alter können Brüste, besonders nach Schwangerschaften und Stillphasen, leerer werden und hängen. Das Hängen der Brüste ist also normal, trotzdem kann der Hautüberschuss Frauen so stören, dass eine operative Bruststraffung erwünscht wird. Sind die Brüste klein und gefallen von der Form, kann auch über ein schrittweises Lipofilling der Brüste nachgedacht werden. Nur bei einer plastisch-chirurgischen Bruststraffung kann die Größe noch Position der Brustwarzen angepasst werden. Bruststraffung kann, wenn gleichzeitig mehr Volumen erwünscht ist, mit Implantaten oder nachträglichem Eigenfett - Lipofilling durchgeführt werden.

Bruststraffung:innerer BH
Eingriffsdauer:150 Min.
Klinikaufenthalt:ambulant oder 1 Tag
Anästhesie:Narkose
Nachsorge:Sport-BH
Fädenziehen:nach ca. 3 Wochen
Sport:ab 3. Woche
Kosten4.500€
Kliniken:Berlin, Düsseldorf

Wie sichtbar sind die Narben? Welche gibt es?

Die Narben der Hautentfernung umrunden den Brustwarzenhof, so dass die Brustwarze eine neue, schärfer begrenzte, Form erhält. Von der Brustwarze verläuft nach Abheilung eine Narbe senkrecht nach unten. Diese verstreicht und verblasst mit der Zeit, so dass diese nur noch bei genauem Hinsehen sichtbar sein wird. Insgesamt ergibt sich nach abgelaufener Heilung ein sehr ästhetisches Bild und die Narben stellen keine Beeinträchtigung dar. Je nach Notwendigkeit einer Größenreduktion kann für eine schönere Form auch ein kleines kopfgestelltes T zum Verlauf der Narbe gewählt werden.

Operationstechnik

Die zu entfernende Haut wird vor der Op eingezeichnet. Das Brustgewebe wird innerlich getrennt, umgeschlagen und in höherer Position mit Nähten fixiert. Man nennt diese Operationsmethode der Bruststraffung auch Bildung eines inneren BHs. Die Brustwarze bleibt an ihrem Stil, wird aber verkleinert und in eine neue Position gebracht. Der verkleinerte Hautmantel der Brust wird mit einer senkrechten Naht verschlossen.

Bruststraffung Kosten - Womit muss ich rechnen?

Die Operation kostet inkl. Narkose 4500 Euro. Zusatzkosten bei der Bruststraffung in Berlin und Düsseldorf fallen für den Sport-BH und ggf. eine Übernachtung an.

Welche Risiken hat die Operation?

Operationen und Narkosen bei gesunden Patienten haben ein, auch im ästhetischen Bereich akzeptiertes, geringes Risiko. Typische Risiken wären Fettgewebsnekrosen, welche den Heilungsverlauf verzögern könnten. Sensibilitätsstörungen fallen in der Regel gering aus.

Wer operiert mich?

Bei Lipocenter operieren Fachärzte für ästhetisch-plastische Chirurgie. Die plastischen Chirurginnen und Chirurgen finden Sie auf unserer Team - Seite. Alle Fachärzte haben in Deutschland studiert und Ihre Ausbildung absolviert.

Wann bin ich wieder arbeitsfähig?

Wir empfehlen Ihnen sich eine Woche nach der Operation zu schonen. Die Fäden werden etwa drei Wochen nach der Bruststraffung entfernt.